Unsere Geschäftsbedingungen

Gespräche, Besichtigungen und Zusendung von Exposes sind kostenlos. Für die Entstehung des Provisionsanspruches genügt jeder mündliche, fernmündliche oder schriftliche Nachweis.

Die Nachweis- bzw. Vermittlungsprovision im Verkaufsgeschäft, Käuferprovision, 5,95 % des Kaupreises inkl. MwSt, wird bei Vertragsabschluß fällig und ist vom Käufer zu entrichten.

Für den Nachweis von Gewerbeobjekten erheben wir eine Provision, je nach Vereinbarung vom Vermieter oder Mieter, bis zu 3,57 Nettomonatsmieten / -pachten inkl. MwSt, sofort fällig und verdient bei Vertragsabschluss.

Ist Ihnen das Vertragsobjekt, der Verkäufer/Vermieter sowie dessen Verkaufs-/Vermietungsabsicht bekannt, können Sie sich auf diese Vorkenntnisse gegenüber Immobilienhaus in Wiesbaden nur dann berufen, wenn Sie dies unverzüglich schriftlich mitteilen.

Die Weitergabe von Objektinformationen, die ausschließlich vom Verkäufer/Vermieter stammen und für deren inhaltliche Richtigkeit Immobilienhaus in Wiesbaden keine Haftung übernimmt, ist vertragswidrig und führt zum Schadenersatz.

Gerichtsstand ist Wiesbaden